Jan Peter van der Ree übernimmt

Jan Peter van der Ree übernimmt die Hoteldirektion im Grand Hyatt Berlin und die Area Vice President Funktion für alle Häuser in Deutschland - Der bisherige General Manager Benno Geruschkat wechselt nach Zürich.

Der gebürtige Niederländer Jan Peter van der Ree, der fließend Deutsch spricht, war zuletzt drei Jahre lang General Manager im Park Hyatt Zürich. "Ich bin sehr stolz, das Team von Benno Geruschkat übernehmen zu dürfen. Vor fast 30 Jahren startete ich meine Karriere bei Hyatt und durfte viel um die Welt reisen und verschiedene Kulturen kennen lernen. In Berlin zu sein bedeutet für mich ein neues Abenteuer. Ich bin sehr neugierig auf diese spannende und inspirierende Metropole - und glücklich wieder in Deutschland eine neue Aufgabe zu übernehmen!"

Der 57-Jährige entdeckte seine Leidenschaft für die Hotellerie während seines Studiums an der Hotel School The Hague, welches er im Bereich Hotel Management mit dem Bachelor in Business Administration abschloss. Er kam 1988 zu Hyatt und startete seine Karriere als Restaurant Manager im Hyatt Regency Köln. Nach vier Jahren verließ er die Stadt am Rhein als Assistant Director of F&B, um als Director of F&B im Hyatt Regency Tianjin in China durchzustarten. Seine Laufbahn als General Manager begann nur ein Jahr später im Hyatt Regency Jeju in Südkorea.

1996 kehrte van der Ree zunächst als Manager ins Hyatt Regency Köln zurück, wo er kurze Zeit später die Position des General Managers übernahm. Acht Jahre später zog es ihn als General Manager ins Park Hyatt Saigon in Ho Chi Minh City, Vietnam. 2007 ging die Reise weiter in das Grand Hyatt Dubai, bevor er 2010 die Leitung des Grand Hyatt Istanbul übernahm. Nach vier Jahren in der türkischen Metropole wechselte er 2014 als General Manager zum Park Hyatt Zürich.

Benno Geruschkat übernimmt nach vier Jahren in Berlin die Position des General Managers im Park Hyatt Zürich und Area Vice-President für die Schweiz und Italien 

Zurück

Einen Kommentar schreiben