Euro-Toques-Chef Martin Zeißl ist ab November neuer Küchenchef im Buxbaum Restaurant

Ab 01. November 2018 zeichnet Martin Zeißl in der Position als Executive Chef für die Küchenlinie des Buxbaum Restaurant verantwortlich. Zuvor war der 31-Jährige vier Jahre Küchenchef im Restaurant Motto am Fluss. Wichtige Stationen wie das Ristorante Settimo Cielo und das italienische Restaurant Fabios in Wien sowie das Hotel Prokolus in Südtirol prägten Martin Zeißl und nahmen starken Einfluss auf seinen heutigen Küchenstil. Diesen beschreibt er selbst als „modern interpretierte, lässige, mediterran-österreichische Küche“. So ist die Zubereitung außergewöhnlicher Risotto- und Pastagerichte nicht nur sein absolutes Steckenpferd, sondern auch seine Leidenschaft. Das wird sich zukünftig in der Speisekarte des Restaurant widerspiegeln.

Zeißl legt  besonderen Wert auf die Herkunft und Verarbeitung der Lebensmittel. Darüber hinaus richtet er sein Augenmerk auf die Verwendung verschiedener Farbelemente. „Neben der geschmacklichen Komponente ist mir die Präsentation meiner Gerichte sehr wichtig. Das Auge isst mit. Daher ist das Spielen mit unterschiedlichen Farben von großer Bedeutung für mich“. Am Ende des Tages zählt für Zeißl jedoch nur eines: „Ein zufriedener Gast, der gerne wiederkommt“.

Das Buxbaum Restaurant steht für gehobene österreichische Küche, modern interpretiert, mit mediterranem Einfluss.

Zurück

Einen Kommentar schreiben