Björn Waßmuth - neuer Küchendirektor im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten

Björn Waßmuth ist seit dem 1. April 2014 der neue Küchendirektor im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten und tritt die Nachfolge von Niels Mester an, der Ende Februar das Haus nach über 20 Jahren verlassen hat. Björn Waßmuth wird die Küchenverantwortung der Restaurants und Bars, des Veranstaltungsbereiches mit fünf Banketträumen mit Kapazitäten für bis zu 500 Personen und den hauseigenen Vier Jahreszeiten Catering Service für bis zu 800 Personen übernehmen.

Der 33-Jährige begann seine beindruckende Karriere 1997 mit einer Kochausbildung im Sheraton Hotel in Frankfurt am Main. Schnell zog es den gebürtigen Marburger hinaus in die Welt: nach kurzen Zwischenstationen in der Villa Vita Hotel & Residenz Rosenpark in Marburg und dem Hotel Sonnenalp in Ofterschwang (Allgäu) heuerte Waßmuth auf der berühmten MS EUROPA der Reederei Hapag Lloyd an. Es folgten Stationen im Survetta House in St. Moritz, dem Bürgenstock Hotel & Resort sowie dem Tschuggen Grand Hotel in Arosa – alle stolze Mitglieder der „The Leading Hotels of the World“.

Der Ruf in das prestigeträchtige Baltschug Kempinski Moskau ereilte ihn 2007, in dem er als Executive Sous Chef für mehrere Restaurants und Veranstaltungen bis zu 1.000 Personen zuständig war.

Im Restaurant Käfer im Reichstag der deutschen Hauptstadt übernahm Björn Waßmuth die Verantwortung der öffentlich zugänglichen gastronomischen Einrichtungen, wie beispielsweise dem Restaurant Dachgarten, als auch der sogenannten „Fraktionsbereiche“, die lediglich den Delegierten und Mitarbeitern des Deutschen Bundestages zugänglich waren.

Im September 2009 zog es Björn Waßmuth, mittlerweile auch zum Küchenmeister ausgebildet, wieder auf hohe See. Bei der mehrfach ausgezeichneten amerikanischen Luxus-Reederei Seabourn Cruise Line bekleidete Waßmuth zunächst die Position des Executive Chefs und wurde kurze Zeit später zum Corporate Executive Chef ernannt. In seiner letzten Position als Manager Culinary Operations übersah Björn Waßmuth das gesamte gastronomische Portfolio aller sechs Schiffe der Reederei mit jeweils 100-250 Kabinen und einem Mitarbeiterstab von 350 Küchenangestellten.

Ingo C. Peters, Geschäftsführender Direktor des Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, freut sich sehr, Björn Waßmuth an seiner Seite begrüßen zu dürfen. „Herr Waßmuth kommt zur richtigen Zeit in unser Haus, denn nach einer umfangreichen Renovierung ist das Hotel auf dem neusten Stand und insbesondere den Restaurants, mit all ihrer Vielfalt, steht eine spannende Zeit bevor. Gerade erst haben wir mit den neu renovierten Küchen nicht nur eine wunderschöne Wirkungsstätte für Herrn Waßmuth und sein Team geschaffen, sondern auch eine einzigartige Event-Location hinter den Kulissen des Hotels. Björn Waßmuths Kenntnisse im Bereich Food & Beverage sind ausgezeichnet und er wird das vielfältige kulinarische Portfolio des Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten mit seinen hervorragenden Fachkenntnissen bereichern und voranbringen.“

Mit dem Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten erwartet Björn Waßmuth eines der besten Hotels in Europa und ein einzigartiges Grandhotel, dem es in den letzten Jahren gelungen ist, Tradition und Lifestyle in harmonischen Einklang zu bringen.

Über Fairmont Hotels & Resorts:

Fairmont Hotels & Resorts ist eine erlesene Kollektion von knapp 70 Luxushotels weltweit, zu denen Ikonen wie das The Plaza in New York, The Savoy in London, das Fairmont Peace Hotel in Shanghai und das Fairmont Le Château Frontenac in Quebec gehören. Die unverwechselbaren Luxushotels stehen für eine über einhundertjährige Tradition, herzlichen Service und Erlebnisse von kulturellem Reichtum. Der Name Fairmont bürgt für verantwortlichen Tourismus und mit dem Sustainability Partnership Program bringt das Unternehmen seine ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Prioritäten in Einklang. Fairmont ist Teil von FRHI, einer führenden Hotelgesellschaft mit über 105 Häusern weltweit, die den Marken Fairmont, Raffles und Swissôtel angehören. Das Unternehmen führt außerdem luxuriöse Residenzen und Private Residence Clubs der Marken Fairmont und Raffles. Weitere Informationen sind unter www.fairmont.com beziehungsweise www.frhi.com abrufbar.

Zurück

Einen Kommentar schreiben